<< Zurück


 
Sucht - Wir tun etwas dagegen!

Wie Sie wissen, gehören Abhängigkeitserkrankungen zu den größten sozialen und gesundheitlichen Lebensrisiken in unserer Gesellschaft. Allein Alkohol und Tabak verursachen 25 % aller Behinderungen und Todesfälle! Entsprechend ist eine ausreichend öffentlich- und privat finanzierte qualifizierte Suchthilfe wichtiger denn je!

Die Suchthilfe Wetzlar e.V. ist als gemeinnütziger Verein seit 30 Jahren in den Bereichen Prävention, Beratung, Nachsorge und Selbsthilfe tätig. In unserem Suchthilfezentrum in Wetzlar bieten wir ein breites Spektrum an Unterstützung und Hilfen für Suchtgefährdete, Abhängige und deren Angehörige. In unserer Beratungsstelle erreichen wir jährlich rund 500 Betroffene, durch unsere Präventionsprojekte in Kindergärten und Schulen Jahr für Jahr mehr als 2000 Kinder und Jugendliche im Lahn-Dill-Kreis.

Auch wenn ein großer Teil unserer Bemühungen über öffentliche Förderung finanziert wird, ist der Verein als Träger der Angebote zunehmend auf die finanzielle Unterstützung anderer Organisationen, Firmen und Privatpersonen angewiesen, um bei stagnierender öffentlicher Förderung und steigender Nachfrage nach unseren Angeboten unsere Leistungen aufrecht erhalten zu können.

Aus diesem Grunde bitten wir Sie, unsere Arbeit durch Geldspenden zu unterstützen. Werden Sie unser Sponsor!

Als Gegenleistung und Anerkennung bieten wir Ihnen die Veröffentlichung Ihrer Unterstützung an. Wir präsentieren Sie, Ihre Organisation oder Ihre Firma auf unserer Internetseite unter dem Motto "Sucht - Wir tun etwas dagegen!". Die Präsentation umfasst Namensnennung, Kontaktinformation, Ihr Logo und ein Link zu Ihrer Homepage.


 

Folgende Institutionen unterstützen bereits unsere Arbeit:


Evangelische Kirchenkreise Braunfels und Wetzlar

Die evangelischen Kirchenkreise Braunfels und Wetzlar wie auch der Gemeindeverband evangelischer Kirchengemeinden in Wetzlar sind seit 30 Jahren die Hauptunterstützer unserer Vereinsarbeit

Im Jahr 2015
hat der Gewinn-Sparverein bei der Sparda-Bank Hessen e.V. den Aufbau der Homepage Suchthilfe-Altenhilfe im Lahn-Dill-Kreis mit 1.000 € gefördert. Des Weiteren hat auch die Hype.Media.Marketing Gruppe mit ~1.500 € den Aufbau der Homepage www.suchthilfe-altenhilfe-ldk.de unterstützt.

Von Dezember des Jahres 2014 bis Februar 2015 sammelte die Aktion des gemeinnützigen Vereins „Helft uns Helfen“ e.V. in Verbindung mit der Zeitungsgruppe Lahn-Dill (Wetzlarer Neue Zeitung) Spenden für insgesamt 13 Vereine oder Institutionen. Dabei handelte es sich um Organisationen, die mit ihren Patenschaftsmodellen in allen gesellschaftlichen Bereichen vertreten sind. Das Patenschaftsprojekt „Hand in Hand“ für Kinder aus suchtbelasteten Familien der Suchthilfe Wetzlar e.V. wurde aus dieser Spendenaktion mit 10.000,- € gefördert.

Die Stiftung DeutscheKinderSuchthilfe hat das Patenschaftsprojekt „Hand in Hand“ mit einer Förderung in Höhe von 2.000 € unterstützt.

Im Jahr 2014
wurde durch die Stiftung der Sparkasse Wetzlar mit 2.000 € das Projekt „Aufbaus eines Netzwerks Suchhilfe-Altenhilfe im Lahn-Dill-Kreis“ gefördert.

Die Stiftung der Sparkasse Dillenburg hat im Jahr 2014 mit 5.000 € den Aufbau der Homepage www.suchthilfe-altenhilfe-ldk.de mit ermöglicht.

Im September 2014 unterstützte die Sparkasse Wetzlar unser Patenschaftsprojekt „Hand in Hand“ für Kinder aus suchtbelasteten Familien mit 1.750 €.

Auch im Jahr 2013
unterstützte Friedhelm Loh, Dietzhölztal mit einer Spende in Höhe von 3.000 € die Arbeit des Suchthilfezentrums Wetzlar.

Im Jahr 2012
erhielten wir von Friedhelm Loh, Dietzhölztal eine Spende in Höhe von 3.000 € für unsere Arbeit.

Der Marketingclub Mittelhessen hat die Suchthilfe Wetzlar e.V. mit 2.000 € gefördert.

Die Firma GREEN ART Garten und Landschaftsbau, Eigentümer Herr M. Wack, unterstützte die Arbeit der Suchthilfe Wetzlar e.V. mit 1.000 €.

Hauptsponsor des Jahres 2011 war die Firma Bosch Thermotechnik GmbH, die den Erlös des jährlichen Weihnachtskonzerts des Buderusorchesters aus eigenen Mitteln verdoppelte und so der Suchthilfe Wetzlar e.V. 4.800,- € spendete.

Die jährliche Spendensammlung der Zeitungsgruppe Mittelhessen (Wetzlarer Neue Zeitung) unterstützte im Jahre 2008 die in ihrem Einzugsgebiet arbeitenden Suchthilfevereine. Die Suchthilfe Wetzlar e.V. wurde aus dieser Spendenaktion mit 8.500,- € gefördert.


Evangelische Kirchenkreise Braunfels und Wetzlar

 

Der Aktionstag Alkohol am 18.06.2009 im FORUM Wetzlar wurde gesponsert durch

Abenteuerparcours Wetzlar
Cohline GmbH, Dillenburg
Deutscher Alpenverein Sektion Göttingen e. V.
Deutscher Alpenverein Sektion Wetzlar e. V.
FORUM Wetzlar
Friedhelm Loh, Dietzhölztal
Kaufland Wetzlar
Lahn-Dill-Kreis
Media Markt TV-HiFi-Elektro GmbH Wetzlar
Modern Music School Wetzlar
Papier Ludwig Großhandels GmbH & Co.KG, Wetzlar
Pfeiffer Vacuum GmbH, Aßlar
PLUSPUNKT APOTHEKE IM FORUM
Sparkasse Wetzlar
Sport- Modehaus KAPS, Solms-Oberbiel
Stadt Wetzlar
Volksbank Wetzlar-Weilburg eG
Willi Wallbruch GmbH & Co. KG




Kontakt & Spendenkonto:

 

Suchthilfe Wetzlar e.V.
Ernst-Leitz-Str. 50
35578 Wetzlar

Tel.: 0 64 41/ 2 10 29- 30
Fax.: 0 64 41/ 2 10 29- 79

E-Mail:
mail@suchthilfe-wetzlar.de
Spendenkonto:

Sparkasse Wetzlar

BLZ: 515 500 35
Konto-Nr.: 10 001 295
IBAN: DE82 5155 0035 0010 0012 95
BIC:    HELADEF1WET

 Kontakt

 

 

 

 

Impressum  Impressum & Hinweise l Seite weiterempfehlen  Seite weiterempfehlen l Drucken   Seite drucken  l Seitenanfang  <<   Zurück zum Seitenanfang

 

 

 



 

 





  Seite drucken

 Was tun gegen Sucht?